Weihnachten2020
8. Januar 2021

Weihnachten 2020 in der Wasserburg Kapellendorf

Von th.-m. robscheit

„Das war etwas ganz Besonderes, vielen Dank!“, mit diesen Worten verabschiedete sich am 24. Dezember ein junges Pärchen nach dem Gottesdienst, in den Händen das Friedenslicht aus Bethlehem. Besonders war bei diesem Gottesdienst vieles. Angefangen von der vorher nötigen Anmeldung bis zur Einlasskontrolle mit Eintrittskarten am Burgtor. Es war besonders, wie viele Menschen am Gelingen mitgewirkt haben: Organisatorische Vorbereitung, Technik, Ordner, musikalische Gestaltung und Verkündigung. Es war aber auch eine ganz besondere Atmosphäre: In kleinen Gruppen standen die Familien mit ihren Kindern, die Burg war stimmungsvoll beleuchtet, die Bühne durch brennende Kerzen geschmückt. Dank der Übertragungstechnik konnte der Kapellendorfer Chor (Abstandsgebot) singen und mit wunderbaren jazzigen Gitarrenmusik und Sologesang wurde der Gottesdienst gerahmt. Als etwas Besonderes und Wichtiges wurde von vielen empfunden, dass in dunkler Nacht, mit ein paar kleinen Regentropfen, ihnen die Botschaft des Engels verkündet wurde: Fürchtet Euch nicht!

 

Print Friendly, PDF & Email