Schlagwort: Mut

20. Januar 2024

Gutes & Schlechtes

This entry is part 132 of 135 in the series geistliches Wort

Gutes & Schlechtes „Haben wir Gutes empfangen von Gott und sollten das Böse nicht auch annehmen?“ Aber bevor Sie jetzt, liebe Leserinnen und Leser, das wegwischen mit dem Satz, „Ich glaube nicht an Gott!“, lesen Sie die nächsten Zeilen!  „Gott“ können sie nach eigenem Duktus auch mit „Schicksal“ oder „Universum“ ersetzen. Diese Frage ist nämlich nicht von mir, sie ist alt, sehr alt. Wir finden […]

31. Dezember 2023

Du bist ein Gott, der mich sieht!

This entry is part 130 of 135 in the series geistliches Wort

Liebe Leserinnen und Leser! Kommt ein Mann zum Arzt: „Herr Doktor, die anderen nehmen mich nie wahr!“ Der Arzt: „Der nächste bitte!“. Mir ist dieser, zugegebenermaßen nicht besonders originelle, Witz wieder eingefallen, als ich über dieses geistliche Wort zum Jahreswechsel nachgedacht habe. Im letzten Jahr hat uns ein Spruch aus dem alten Testament begleitet: „Du bist ein Gott, der mich sieht!“. Gesprochen wurde das von […]

18. Januar 2023

Überfluß-Momente

This entry is part 128 of 135 in the series geistliches Wort

Liebe Leserinnen und Leser, sicherlich hatten Sie in den letzten Wochen mal Gäste oder waren selber zu Besuch. Es würde mich jetzt sehr überraschen, wenn es bei diesen Gelegenheiten nichts zu Essen oder Trinken gegeben hätte. Das gehört einfach dazu & Menschen, die auch schlechte Zeiten erlebt haben tafeln ganz besonders auf. Meine Schwiegeroma Hanni war so ein Mensch. Wenn wir (3 Personen) zum Mittag […]

11. Dezember 2022

Physik im Advent

This entry is part 127 of 135 in the series geistliches Wort

Physik im Advent   Liebe Leserinnen und Leser, wundern Sie sich nicht, heute wird´s naturwissenschaftlich. Ich hatte einer befreundeten Lehrerin versprochen, diesmal über Physik zu schreiben. Das trifft sich gut, denn in unserer Echauffier-Gesellschaft, geht der Blick für´s Wesentliche oft verloren und der hängt auch mit Physik zusammen: Adventssterne. Sie verbrauchen Strom. Bei uns den ganzen Tag. „Da könnte man doch wenigstens eine Zeitschaltuhr anschließen!“, […]

30. Oktober 2022

Da berühren sich Himmel und Erde

This entry is part 126 of 135 in the series geistliches Wort

Da berühren sich Himmel und Erde Unter diesem Motto hat eine kleine Gruppe Kapellendorfer in den letzten Jahren den Neuguß von zwei Glocken vorangetrieben. Nun am Reformationstag werden diese Glocken in den Kirchturm gehoben und kommen dem Himmel so ein Stück näher. Dieser Tag ist nun nicht völlig zufällig ausgewählt: Reformationstag, der 505. Inzwischen haben sich an dem Tag und der folgenden Nacht verschiedenste Bräuche […]

9. Oktober 2022

Wissensdurst

This entry is part 125 of 135 in the series geistliches Wort

Liebe Leserinnen und Leser, seit es Bildung gibt, wird darüber geschimpft, dass ebendiese bei der jungen Generation immer schlechter wird. Ich hoffe, dass diese Einschätzung nur aus der etwas verkrusteten Weltsicht der jeweils älteren resultiert und falsch ist. Allerdings erinnere ich mich noch gut, wie ich als Jugendlicher über das Wissen meines Großvaters (geb. 1911) gestaunt und dessen große Neu- und Altsprachenkenntins bewundert habe. „Soviel […]

10. Mai 2022

Wie lieblich ist der Maien

This entry is part 123 of 135 in the series geistliches Wort

Wie lieblich ist der Maien aus lauter Gottesgüt, des sich die Menschen freuen, weil alles grünt und blüht. Die Tier sieht man jetzt springen mit Lust auf grüner Weid, die Vöglein hört man singen, die loben Gott mit Freud.     Liebe Leserinnen und Leser,   dieses Lied aus dem Jahr 1606 des evangelischen Pfarrers Behm, gehört (wieder) zu den bekanntesten Frühlingsliedern. Es ist kaum […]

5. März 2022

Gib Frieden, Herr, gib Frieden

This entry is part 122 of 135 in the series geistliches Wort

Gib Frieden, Herr, gib Frieden, die Welt nimmt schlimmen Lauf. Recht wird durch Macht entschieden, wer lügt, liegt obenauf. Das Unrecht geht im Schwange, wer stark ist, der gewinnt. Wir rufen: Herr, wie lange? Hilf uns, die friedlos sind. Diese Verse, liebe Leserinnen und Leser, des niederländischen Theologen Jan Nooter stammen aus dem Jahr 1963. Sie sind auf bedrückende Weise aktuell. Fassungslosigkeit, Mitleid, Wut und […]

20. Januar 2022

Wasser und Wein

This entry is part 120 of 135 in the series geistliches Wort

Wie geht es Ihrem Bauchumfang, liebe Leserinnen und Leser? Haben die Weihnachtstage ihre Spuren hinterlassen? Ich habe mich glücklicherweise nicht gewogen, aber abgenommen habe ich angesichts von Sauerbraten, Gänsekeulen, Klößen, Raclette und Stollen sicherlich nicht. Über die Feiertage haben wir kulinarisch aus den Vollen geschöpft. Zum Feiern gehört in unseren Breiten nun mal gutes Essen und Trinken. Übrigens nicht nur bei uns! Auch Jesus, dessen […]

31. Dezember 2021

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

This entry is part 119 of 135 in the series geistliches Wort

Liebe Leserinnen & Leser, es ist die Zeit für Jahresrückblicke: manche möglichst lustig, andere angestrengt sachlich. Auch privat halten wir Rückschau auf ein Jahr unseres Lebens. Viele mussten erleben, wie die Schatten des Corona-Virus auch gänzlich ohne Infektion unser Leben belastet und teilweise gehörig durcheinandergewirbelt haben. Das sind dann nicht nur die uns auferlegten äußeren Zwänge, sondern vor allem die eigene Unsicherheit, Sorge und das […]