Schlagwort: Sehnsucht

10. Mai 2022

Wie lieblich ist der Maien

This entry is part 123 of 124 in the series geistliches Wort

Wie lieblich ist der Maien aus lauter Gottesgüt, des sich die Menschen freuen, weil alles grünt und blüht. Die Tier sieht man jetzt springen mit Lust auf grüner Weid, die Vöglein hört man singen, die loben Gott mit Freud.     Liebe Leserinnen und Leser,   dieses Lied aus dem Jahr 1606 des evangelischen Pfarrers Behm, gehört (wieder) zu den bekanntesten Frühlingsliedern. Es ist kaum […]

5. März 2022

Gib Frieden, Herr, gib Frieden

This entry is part 122 of 124 in the series geistliches Wort

Gib Frieden, Herr, gib Frieden, die Welt nimmt schlimmen Lauf. Recht wird durch Macht entschieden, wer lügt, liegt obenauf. Das Unrecht geht im Schwange, wer stark ist, der gewinnt. Wir rufen: Herr, wie lange? Hilf uns, die friedlos sind. Diese Verse, liebe Leserinnen und Leser, des niederländischen Theologen Jan Nooter stammen aus dem Jahr 1963. Sie sind auf bedrückende Weise aktuell. Fassungslosigkeit, Mitleid, Wut und […]

31. Dezember 2021

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

This entry is part 119 of 124 in the series geistliches Wort

Liebe Leserinnen & Leser, es ist die Zeit für Jahresrückblicke: manche möglichst lustig, andere angestrengt sachlich. Auch privat halten wir Rückschau auf ein Jahr unseres Lebens. Viele mussten erleben, wie die Schatten des Corona-Virus auch gänzlich ohne Infektion unser Leben belastet und teilweise gehörig durcheinandergewirbelt haben. Das sind dann nicht nur die uns auferlegten äußeren Zwänge, sondern vor allem die eigene Unsicherheit, Sorge und das […]

13. April 2021

Sie feiern die Auferstehung des Herrn

This entry is part 116 of 124 in the series geistliches Wort

„Jeder sonnt sich heute so gern. Sie feiern die Auferstehung des Herrn, Denn sie sind selber auferstanden: Aus niedriger Häuser dumpfen Gemächern, Aus Handwerks- und Gewerbesbanden, Aus dem Druck von Giebeln und Dächern, Aus der Straßen quetschender Enge, Aus der Kirchen ehrwürdiger Nacht Sind sie alle ans Licht gebracht.“ Na, liebe Leserinnen und Leser, erkennen sie diese Zeilen? Richtig! Sie stammen aus Goethes Osterspaziergang. Können […]

14. Februar 2021

Fasching + Corona

This entry is part 4 of 124 in the series geistliches Wort

Es ist Fasching. Eigentlich. Karneval, was sich von carne vale ableitet, Fleisch adé. Das große Luftholen vor Beginn der Fastenzeit. Nochmal richtig feiern und ab Aschermittwoch ist Zurückhaltung angesagt. Zugegeben, ich bin eher ein Faschingsmuffel und habe den Prunksitzungen oder Umzügen bisher nie viel abgewinnen können. Doch wenn man jetzt im Fernsehen nur in leere Säle starrt, spüren wir die Bürde, die wir derzeit tragen, […]

31. Januar 2021

Licht am Ende des Tunnels

This entry is part 5 of 124 in the series geistliches Wort

Liebe Leserinnen und Leser, eine Karikatur, darauf ein alter Mann, den Telefonhörer am Ohr: „ja Hallo? Hier Gott…. Spreche ich mit Elektro-Meier? … ja…richtig … Licht am Ende des Tunnels… ja, die Lampe ist wieder kaputt… So kommt man sich jetzt manchmal vor. Kein Licht am Ende des Tunnels, alles wird weiter verschärft. Und jetzt auch noch die Kirche. Nein, nicht, dass der Gottesdienstbesuch noch […]

16. Januar 2021

Online Gottesdienst aus Apolda

Herzliche Einladung zum ersten Onlinee Gottesdienst 2021 aus Apolda. In diesem Gottesdienst predigt Pfarrer Robscheit über die Jahreslosung 2021, die da lautet: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“ (Lukas 6,36)  

8. Januar 2021

Weihnachten 2020 in der Wasserburg Kapellendorf

„Das war etwas ganz Besonderes, vielen Dank!“, mit diesen Worten verabschiedete sich am 24. Dezember ein junges Pärchen nach dem Gottesdienst, in den Händen das Friedenslicht aus Bethlehem. Besonders war bei diesem Gottesdienst vieles. Angefangen von der vorher nötigen Anmeldung bis zur Einlasskontrolle mit Eintrittskarten am Burgtor. Es war besonders, wie viele Menschen am Gelingen mitgewirkt haben: Organisatorische Vorbereitung, Technik, Ordner, musikalische Gestaltung und Verkündigung. […]

1. Januar 2021

Jahreslosung 2021: Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

This entry is part 6 of 124 in the series geistliches Wort

Gedanken  zur Jahreslosung 2021 von Superintendent Dr. G. Heidbrink Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! Lukas 6,36 Es ist erstaunlich, dass die Bibel uns Gott als einen Vater vorstellt – und zugleich ist sie voll von schlechten Vätern. Von Gott als Vater heißt es, dass er barmherzig sei, mitfühlend und gnädig. Die menschlichen Väter in der Heiligen Schrift tragen hingegen […]