Series: geistliches Wort

Das ist eine Sammlung der „geistlichen Worte“, die in den letzten Jahren in der Wochenendausgabe der Thüringer Allgemeinen erschienen sind. In der Regel veröffentlichen wir ein neues geistliches Wort am Tag nach dem Erscheinen der Ausgabe der Thüringer Allgemeinen.

15. September 2019

Alles muss klein beginnen

This entry is part 6 of 116 in the series geistliches Wort

„Alles muss klein beginnen“ Vielleicht kennen Sie, liebe Leserinnen & Leser, dieses Lied von Gerhard Schöne. „Alles muss klein beginnen, lass etwas Zeit verrinnen, es muss nur Kraft gewinnen  und schließlich ist es groß!“ – banal ist das in seiner Einfachheit. „Alles muss klein beginnen“ – im Rückblick auf manches Große, das wir kennen, fällt uns diese simple Wahrheit zu begreifen schwer. Die riesige Luther-Eiche […]

8. März 2020

Melancholie

This entry is part 5 of 116 in the series geistliches Wort

Melancholie „Ich weiß nicht, was soll es bedeuten, dass ich so traurig bin…“ Sie kennen, liebe Leserinnen und Leser vermutlich das Gedicht, dem diese Zeilen entstammen. Wahrscheinlich kennen Sie auch das beschriebene Gefühl: Melancholie, Traurigkeit, vielleicht sogar Schwermut. Aber erinnern Sie sich auch, wann Sie das letzte Mal melancholisch waren? Ich meine nicht tief traurig, weil Sie enttäuscht wurden oder Ihnen das Leben übel mitgespielt […]

1. Januar 2021

Jahreslosung 2021: Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

This entry is part 4 of 116 in the series geistliches Wort

Gedanken  zur Jahreslosung 2021 von Superintendent Dr. G. Heidbrink Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! Lukas 6,36 Es ist erstaunlich, dass die Bibel uns Gott als einen Vater vorstellt – und zugleich ist sie voll von schlechten Vätern. Von Gott als Vater heißt es, dass er barmherzig sei, mitfühlend und gnädig. Die menschlichen Väter in der Heiligen Schrift tragen hingegen […]

31. Januar 2021

Licht am Ende des Tunnels

This entry is part 3 of 116 in the series geistliches Wort

Liebe Leserinnen und Leser, eine Karikatur, darauf ein alter Mann, den Telefonhörer am Ohr: „ja Hallo? Hier Gott…. Spreche ich mit Elektro-Meier? … ja…richtig … Licht am Ende des Tunnels… ja, die Lampe ist wieder kaputt… So kommt man sich jetzt manchmal vor. Kein Licht am Ende des Tunnels, alles wird weiter verschärft. Und jetzt auch noch die Kirche. Nein, nicht, dass der Gottesdienstbesuch noch […]

14. Februar 2021

Fasching + Corona

This entry is part 2 of 116 in the series geistliches Wort

Es ist Fasching. Eigentlich. Karneval, was sich von carne vale ableitet, Fleisch adé. Das große Luftholen vor Beginn der Fastenzeit. Nochmal richtig feiern und ab Aschermittwoch ist Zurückhaltung angesagt. Zugegeben, ich bin eher ein Faschingsmuffel und habe den Prunksitzungen oder Umzügen bisher nie viel abgewinnen können. Doch wenn man jetzt im Fernsehen nur in leere Säle starrt, spüren wir die Bürde, die wir derzeit tragen, […]

10. Oktober 2021

Hauptsache gesund!

This entry is part 1 of 116 in the series geistliches Wort

Hauptsache: gesund! Das ist, liebe Leserinnen und Leser, die fast schon stereotype Antwort eines erwachsenen Geburtstagskindes auf die besten Wünsche für´s neue Lebensjahr. Hauptsache gesund! Aber was ist das eigentlich, gesund sein? Vermutlich werden Sie alle jemanden kennen, der Sorge hat, dass wenn er zum Arzt oder ins Krankenhaus geht, irgendwelche neuen Krankheiten gefunden werden. Fast so, als würde die Untersuchung einen erst krank machen. […]